Newsticker #12

Newsticker #12

Willi Tomes | OT – 86 x 90 cm, 2014, Polyethylen auf Holzrahmen

Berlin-Grunewald, 11. Januar 2017

Kunst aus Plastiktüten

Liebe Freunde der Galerie,

Anfang Dezember haben wir Euch bereits auf den Berliner Künstler Willi Tomes auf­merksam gemacht. Willi Tomes arbeitet in seiner Kunst mit alltäglichem Material, neben Vinyl zum Beispiel auch mit Plastik­tüten. Heute möchten wir Euch diese Arbeiten aus der Serie „Plastic Fantastic“ näher bringen.

Aus den verschiedensten typografischen oder motivischen Mustern von Plastik­einkaufstüten – aus Supermärkten oder Lebensmittelketten, wie Lidl oder Aldi beispielsweise – inszeniert, transformiert und collagiert Willi Tomes mehr­dimensionale Bilder, die ihre Herkunft nie ganz verleugnen. Sie beeindrucken durch die vielfältigen Assoziationen, die sie hervorrufen. In diesen fantastischen Bild­kompositionen finden sich ebenso poetische und romantische wie auch geheim­nis­volle und skurrile oder auch humorvolle Aspekte. Manche Werke erinnern motivisch an Meeres- oder Nachtlandschaften – überhaupt an Land­schafts­impressionen.

Wir sind gespannt auf Eure Reaktionen zur Kunst von Willi Tomes und natürlich seid Ihr und Eure Freunde wieder sehr herzlich zur Vernissage am 20. Januar ab 18 Uhr eingeladen. [archie]

Susanne Ring & Willi Tomes | Out Of The Heat
Skulpturen aus Keramik und Vinyl
Weitere Infos

Willi Tomes - Love is in the air, 2011, Polyethylen auf Keilrahmen, 70 x 90 x 3 cm



Newsletter abonnieren

 

Erhalten Sie regelmäßig Ausstellungsankündigen, Einladungen zu Kunstevents und Neuigkeiten aus der Galerie per E-Mail.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.