Newsticker #21

Newsticker #21


Arbeiten von Christian Roeckenschuss bei der Daimler Art Collection


Berlin-Grunewald, 29. Juni 2017

Viel Neues zu Christian Roeckenschuss.

Liebe Freunde der Galerie,

viel Neues zu berichten gibt es über Christian Roeckenschuss. Der immer noch sehr attraktive Nachlass des Künstlers ist seit einigen Wochen auf der Homepage www.roeckenschuss.com abgebildet. Neben einem Überblick über die Werkgruppen von Roeckenschuss gibt es auch jede Menge Informationen zum seinem Werdegang. Unsere Recherche-Ergebnisse sind auch in den aktualisierten Eintrag auf Wikipedia eingeflossen.

Aufgrund erfolgreicher Auktionen – zuletzt der Frühjahrsauktion der Villa Grisebach – hat sich die Nachfrage nach Werken von Christian Roeckenschuss gesteigert.

Außerdem sind frühe Werke des Künstlers in der sehr sehenswerten Ausstellung „Serielle Formationen“ der Daimler Art Collection im Haus Huth am Potsdamer Platz noch bis zum 05. November 2017 zu sehen. Das Besondere daran: Christian Roeckenschuss wird im Kontext internationaler Größen wie Andy Warhol, Victor Vasarely, Sol LeWitt, Dan Flavin und Christo und Jeanne-Claude sowie der ZERO-Gruppe um Günther Uecker und Heinz Mack gezeigt.

Diese Ausstellung bedeutet einerseits für Roeckenschuss eine große Wertschätzung, zumal er mit Weltkünstlern präsentiert wird – zum anderen ist es für uns als Nachlassverwalter erfreulich, dass Roeckenschuss durch eine renommierte und herausragende Institution öffentlich gewürdigt und in den Kontext der bedeutensten europäischen Minmalisten gestellt wird. [archie]

Vernissage "Serielle Formationen. 1967/2017" bei der Daimler Contemporary
Vernissage „Serielle Formationen. 1967/2017“ bei der Daimler Contemporary

 



Newsletter abonnieren

 

Erhalten Sie regelmäßig Ausstellungsankündigen, Einladungen zu Kunstevents und Neuigkeiten aus der Galerie per E-Mail.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.