Walter Yu | Dachatelier des Auswärtigen Amts

Walter Yu – AArtist-In-Residence-Programm, 2018
Kunst am Knotenpunkt der Außenpolitik

Ausstellung im Dachatelier des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland

AArtist-In-Residence | Ein Programm des Auswärtigen Amtes in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Berliner Galerien (lvbg)

Der chinesische Künstler Walter Yu – Maler, Fotograf, Filme­macher und Schriftsteller – reagiert in seinem AArtist-in-Residence-Konzept mit Tusche- und Pinselarbeiten sowie mit Keramiken auf das gegenwärtig kontrovers diskutierte Phänomen weltweiter Migration und Wanderungsbewegungen. Derzeit (2017) sind mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht vor Kriegen, Konflikten und Verfolgung.

André Lindhorst, ehem. Direktor Kunsthalle Osnabrück

Vernissage

26.07.2018 / 18 h – Anmeldung erforderlich über galerie@villa-koeppe.de!

Pressemitteilung

PDF

Newsletter abonnieren

 

Erhalten Sie regelmäßig Ausstellungsankündigen, Einladungen zu Kunstevents und Neuigkeiten aus der Galerie per E-Mail.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.