Walter Yu | AArtist-In-Residence-Stipendium

WALTER YU ERHÄLT AARTIST-IN-RESIDENCE STIPENDIUM

Walter Yu ist einer der drei Preisträger des AArtist-In-Residence-Stipendiums des Auswärtigen Amtes im Jahr 2018, das in Kooperation mit dem Landesverband Berliner Galerien vergeben wird. Verbunden mit diesem Preis ist neben einem Stipendium eine dreimonatige Arbeitsphase im Dachatelier des Auswärtigen Amtes im Sommer 2018 und eine Einzelausstellung im Studio des Auswärtigen Amtes sowie die Veröffentlichung eines Kataloges. Im Rahmen dieses Programms findet eine Präsentation der Arbeiten des Künstlers in der Galerie Köppe Contemporary vom 09.08.-31.08.2018 statt.

Die Galerie Köppe Contemporary wird den Werdeprozess der Arbeiten für das Auswärtige Amt ständig mitverfolgen und hier dokumentieren.

Weitere Infos zum Preis
Aartist in residence-Programm vom Auswärtigen Amt

Arbeiten, Vita und Texte
Homepage von Walter Yu

WAlter Yu | OT, 2018, 0,7 x 13 m, Acryl / Papier

05. April 2018 | Rollbild in 13 Meter länge fertiggestellt 

Über die Form des traditionellen chinesischen Rollbildes interpretiert Walter Yu den Exodus aus dem 2. Buch Mose / Exodus: Moses führt die Israeliten aus der Knechtschaft Ägyptens.

Das 13 Meter lange Bild wird im Dachatelier des Auswärtigen Amtes im Sommer gezeigt.

Walter Yu | OT, 18 x 13 cm, Papier

28. März 2018 | André Lindhorst zu den im Katalog vorgestellten Arbeiten

Walter Yus Themenbilder – oft imaginäre oder reale Landschaften und Porträts – verbinden mythisch-mystische und historische Ereignisse mit heutigen Alltags-Erfahrungen. Die Motive sind oft durchdrungen von romantischen und lyrischen aber auch bedrohlichen, hart-realistischen Aspekten. Die Auseinandersetzung des Künstlers mit der eigenen Identität und Geschichte fließt in die Bilder ein.

Walter Yu - Ancient Pop

23. März 2018 | Katalogveröffentlichung von Walter Yu 

Walter Yu hat aktuell einen Bildband realisiert, der unter dem Titel ‚Ancient Pop‘ auf 182 Seiten Werke aus den Jahren 2015 und 2016 präsentiert.

Walter Yu – Ancient Pop | ISBN 978-7-5077-5343-1

 

 

 

 

01. März 2018 | Konzept AArtist-In-Residence-Programm 

Der chinesisch-deutsche Künstler Walter Yu – Maler, Fotograf, Filmemacher und Schriftsteller – reagiert in seinem AArtist-in-Residence-Konzept mit Tusche- und Pinselarbeiten sowie mit Keramiken auf das gegenwärtig kontrovers diskutierte Phänomen weltweiter Migration und Wanderungsbewegungen. Derzeit (2017) sind mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht vor Kriegen, Konflikten und Verfolgung.

Wichtiger Auslöser war für diese Thematik, wie er selbst sagt, „mein Befremden und meine Irritationen im Umgang mit Thema Migration in Europa“.

Newsletter abonnieren

 

Erhalten Sie regelmäßig Ausstellungsankündigen, Einladungen zu Kunstevents und Neuigkeiten aus der Galerie per E-Mail.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.